Kreisgruppenvergleichsschießen
zwischen JV Krumbach/JV Günzburg und JV Neu-Ulm in Kemnat

Bei
herbstlichen windig und regnerischen Wetter traten die Jäger aus den
drei Kreisgruppen Krumbach/Günzburg/Neu-Ulm zu Ihrem traditionellen
Vergleichsschießen an.

Zu Schießen gab es drei
Serien, wobei die zwei besten Serien gewertet wurden.

Platz 1 – Jägerverein
Krumbach mit 86/13

Die besten Schützen hierbei: Frey E.
19/3, Scheel C. 18/2, Haider D. 18/4, Münzhuber J. 16/1

Platz 2 – Jägerverein
Günzburg mit 80/13

Die besten Schützen hierbei: Vottner
S.19/1, Krautmann W. 17/5, Grüner 16/5, Göppel 14/0

Platz 3 – Jägerverein
Neu-Ulm mit 79/7

Die besten Schützen
hierbei: Lepblat J. 17/0, Heinle 16/0, Kast M. 16/3, Ivenz N. 15/2

Am Schluss der
Veranstaltung überreichten Herr Scheel und Herr Borchers den besten
Schützen jeder Kreisgruppe eine Medaille.

v. links hintere Reihe:
Keppeler M., Kuen P., Borchers M., Mißner C., Vottner S. ,
Lachenmayer M., Göppel J. , Schneider U., Würfel A., Keppeler S.

sitzend v. Links: Scheel
C., Krautmann W.